Die IKS
Infomaterial & Downloads

Die IKS » Infomaterial & Downloads

Infomaterial & Downloads

Die IKS hat bisher folgende Veröffentlichungen erstellt:

Die Materialien können kostenfrei unter info@iks-sachsen.de angefordert werden.

Bitte bei der Bestellung Titel der Bestellung, ggf. Format, gewünschte Anzahl sowie Ihre Versandanschrift angeben!

Mit Klick auf das Bild der einzelnen Veröffentlichungen gelangen Sie zum kostenlosen Download.

Aufkleber

 

 

 

 

 Bild_Poster_Sprich_mit_mir_rot

 

 Aufkleber "Sprich mit mir"

Mit der Kampagne „Schau mich an! Sprich mit mir!“ möchte die Informations- und Koordinierungsstelle für Kindertagespflege in Sachsen (IKS) auf die Bedeutung des Blickkontaktes zwischen Eltern und Kleinkindern aufmerksam machen. Mobiltelefone gehören heute wie selbstverständlich zum Alltag. Doch nicht nur Pädagog*innen und Tageseltern beobachten, dass die Telefone immer öfter eine Barriere zwischen Eltern und Kindern bilden. Der Blick aufs Display schneidet die Kinder von der Aufmerksamkeit der Eltern ab. Die Kampagne „Schau mich an! Sprich mit mir!“ möchte auf dieses Phänomen hinweisen und Eltern für die entwicklungspsychologische Bedeutung des Blickkontaktes mit dem eigenen Kind sensibilisieren.
 
Simone Kühnert, Projektkoordinatorin der IKS, sagt dazu: „Insbesondere im frühkindlichen Alter ist der Blickkontakt mit den Eltern für die Entwicklung des Kindes sehr wichtig. Wenn Eltern beim Spaziergang oder zu Hause ihre Aufmerksamkeit eher dem Mobiltelefon zuwenden als dem Kind,  kann dies negativ auf die gemeinsame Bindung wirken. Auch eine verspätete Sprachentwicklung kann die Folge sein. Kinder brauchen Blickkontakt und die ungeteilte Aufmerksamkeit der Eltern. Nur so ist Kommunikation und Entwicklungsförderung möglich. Kinder müssen sich wahrgenommen fühlen.“
Mit der Kampagne möchte die IKS auf diese Zusammenhänge aufmerksam machen und Eltern ermuntern, sich wieder mehr dem Nachwuchs zuzuwenden. Eine ähnliche Kampagne gab es bereits 2016 in Brandenburg und 2017 in Schleswig-Holstein. Nun soll in Sachsen auf die Bedeutung des direkten Kontaktes zwischen Eltern und Kleinkindern hingewiesen werden.
 
Die Aufkleber stehen Ihnen in weiteren Ausführungen zum Verfielfältigen hier kostenlos als PDF zur Verfügung.

 

     

Poster

 

   Bild_Poster_Sprich_mit_mir_rot

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild_Poster_Sprich_mit_mir_blau

 

 

 

Poster "Sprich mit mir"

In den Formaten A1 und A4 erhältlich. Das Format A1 ist momentan vergriffen!

Mit der Kampagne „Schau mich an! Sprich mit mir!“ möchte die Informations- und Koordinierungsstelle für Kindertagespflege in Sachsen (IKS) auf die Bedeutung des Blickkontaktes zwischen Eltern und Kleinkindern aufmerksam machen. Mobiltelefone gehören heute wie selbstverständlich zum Alltag. Doch nicht nur Pädagog*innen und Tageseltern beobachten, dass die Telefone immer öfter eine Barriere zwischen Eltern und Kindern bilden. Der Blick aufs Display schneidet die Kinder von der Aufmerksamkeit der Eltern ab. Die Kampagne „Schau mich an! Sprich mit mir!“ möchte auf dieses Phänomen hinweisen und Eltern für die entwicklungspsychologische Bedeutung des Blickkontaktes mit dem eigenen Kind sensibilisieren.
 
Simone Kühnert, Projektkoordinatorin der IKS, sagt dazu: „Insbesondere im frühkindlichen Alter ist der Blickkontakt mit den Eltern für die Entwicklung des Kindes sehr wichtig. Wenn Eltern beim Spaziergang oder zu Hause ihre Aufmerksamkeit eher dem Mobiltelefon zuwenden als dem Kind,  kann dies negativ auf die gemeinsame Bindung wirken. Auch eine verspätete Sprachentwicklung kann die Folge sein. Kinder brauchen Blickkontakt und die ungeteilte Aufmerksamkeit der Eltern. Nur so ist Kommunikation und Entwicklungsförderung möglich. Kinder müssen sich wahrgenommen fühlen.“
Mit der Kampagne möchte die IKS auf diese Zusammenhänge aufmerksam machen und Eltern ermuntern, sich wieder mehr dem Nachwuchs zuzuwenden. Eine ähnliche Kampagne gab es bereits 2016 in Brandenburg und 2017 in Schleswig-Holstein. Nun soll in Sachsen auf die Bedeutung des direkten Kontaktes zwischen Eltern und Kleinkindern hingewiesen werden.
 
Die Poster stehen Ihnen zum Vervielfältigen hier kostenlos als PDF zur Verfügung.



  

 

 Plakat_IKS1Plakat_IKS2Plakat_IKS3

 

 

 

 

 

 

 

 

Poster "Hingucker Kindertagespflege"

Drei der vier Postkartenmotive „Hingucker Kindertagespflege“ stehen als Poster für Ihre Öffentlichkeitsarbeit kostenfrei zur Verfügung und können angefordert werden.

Die Poster "Hingucker Kindertagespflege" sind momentan vergriffen!


     

Flyer

 
 Imageflyer_IKS   Image-Flyer IKS

Die Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen (IKS) begleitet und unterstützt seit 2009 landesweit die kontinuierliche Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der familiennahen Kindertagespflege in Sachsen. Die IKS arbeitet nach den Grundsätzen der Vernetzung, Stärkung und Professionalisierung. Die Ziele, Aufgaben und Angebote der IKS finden Sie in diesem Flyer.

 
   

 

 

Falt-Flyer - Zielgruppe Eltern

Kindertagespflege ist eine wertvolle Betreuungsform und braucht immer noch  Aufmerksamkeit und Verankerung in unserer Gesellschaft. Eltern wissen wenig über ihre vorhandene Wahlmöglichkeit für die Betreuung ihres Kindes. Oft haben sie unzureichende Informationen oder Vorurteile, z. B. zur Höhe des Elternbeitrages oder zur Qualifikation der Tagesmütter und Tagesväter. Nur, wenn Eltern von den vorhandenen Angeboten wissen können Sie von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Die Publikation zeigt auf acht Seiten kurz und knapp die Vorteile der Kindertagespflege auf.
"Schön gehört?" ist an allen Jugendämtern des Freistaates zur kostenlosen Mitnahme hinterlegt.

     
 Bild_Flyer_Eingewoehnung  

Falt-Flyer - Eingewöhnung

Für alle Familienmitglieder ist der Beginn einer Fremdbetreuung ein neuer Lebensabschnitt. Um diesen Übergang für Kinder, ELtern und Kindertagespflegeperson so gut wie möglich zu gestalten, bedarf es eines besonderen Einfühlungsvermögens, Verständnisses für individuelle Besonderheiten und Wünsche der Beteiligten.
Dieser Flyer soll Unterstützende für die Anfangsphase neuer Kinder und ihrer Familien in Ihrer Kindertagespflegestelle, dienen.


     

 Postkarten

Folgendes Postkartenset (20 Stück pro Motiv) können Sie kostenfrei per Mail unter E-Mail-Adresse anzeigen anfordern. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung Ihre Postanschrift an.

 Bild_Postkaten  

Zur Unterstützung Ihrer Öffentlichkeitsarbeit können Sie die Postkarten der IKS "Hingucker Kindertagespflege" nutzen, um Ihre Kindertagespflege in Ihrer Umgebung bekannt zu machen. Vielleicht haben Sie Kontakt zu einer Hebammenpraxis, einer Krabbelgruppe oder einer Arztpraxis, in der Sie Ihre Kindertagespflegestelle mit den Postkarten „Hingucker Kindertagespflege“ bewerben können. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!  

     

Broschüren

Broschuere_Partizipation

 

Broschüre „Miteinander leben. Wie Beteiligung von Kindern zwischen null und drei Jahren gelingen kann. Ein praktisches Arbeitsbuch für Fachkräfte und Eltern"
(Dezember 2017)

     

Bild_Broschuere_Studie

 

Broschüre „Profis in der Kindertagespflege. Ergebnisse der 2. qualitativen Untersuchung der Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen"
(März 2016) 

     
 Bild_Broschuere_Vertretung  

Broschüre „Vertretung in der Kindertagespflege. Grundlagen und Ansätze – eine sächsische Arbeitshilfe"

(Dezember 2013)

 

Korrektur zur Broschüre „Vertretung in der Kindertagespflege. Grundlagen und Ansätze – eine sächsische Arbeitshilfe".

(Juli 2014)

     
Grafik_Broschuere_Wenn private Betreuung_Fachtagung 2012  

Broschüre „Wenn private Betreuung öffentlich wird – Spannungsfelder zwischen privatem Raum, Selbständigkeit und öffentlicher Förderung" – Dokumentation der Fachtagung der IKS, 14. November 2012, Blockhaus Dresden

(Dezember 2012)

     
Broschüre  

Broschüre „Vernetzung – Stärkung – Professionalisierung der familiennahen Kindertagespflege in Sachsen – Untersuchung und Empfehlungen der Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen"

(Dezember 2011)