Aktuelles
Informieren und Koordinieren

Aktuelles

Veröffentlichung "Empfehlung des Landesjugendamtes Sachsen zu Leistungen der Jugendhilfe in Form von Kindertagespflege – 3. Fortschreibung"

18 . Dezember 2019

 

Der Landesjugendhilfeausschuss hat am 5. Dezember 2019 die „Empfehlung des Landesjugendamtes Sachsen zu Leistungen der Jugendhilfe in Form von Kindertagespflege – 3. Fortschreibung“ verabschiedet.

Den Entwurf dieser Fortschreibung hat über längere Zeit eine Arbeitsgruppe aus Vertretern aller beteiligten Arbeitsebenen erstellt. In dieser Fortschreibung werden viele Fragen zur Organisation der Kindertagespflege entsprechend der aktuellen gesetzlichen Regelungen und aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre thematisiert. Da viele Finanzierungsmodelle der Kindertagespflege durch verschiedene Gerichtsentscheidungen in Frage gestellt waren, legt der Landesjugendhilfeausschuss nun eine Kalkulationsgrundlage vor, bei der die Entscheidungen der Gerichte und insbesondere des Bundesverwaltungsgerichtes beachtet wurden.

Aus dem Vorwort:
„Die Kindertagespflege hat sich mittlerweile zu einer anerkannten und qualitativ hochwertigen Betreuungsform entwickelt. Im Sinne eines vielfältigen und kindgerechten Angebots sollen die Städte und Gemeinden prüfen, inwieweit die Kindertagespflege entsprechend § 3 Abs. 3 des Gesetzes über Kindertageseinrichtungen (SächsKitaG) zur Förderung der Entwicklung von Kindern unter drei Jahren angeboten werden kann. Damit kann vielfach dem Wunsch der Eltern nach dieser Betreuungsform entsprochen werden. In vielen Fällen wird damit auch einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben Rechnung getragen.
Diese Empfehlung soll als Orientierungshilfe für alle an dieser Leistung Beteiligten dienen, d. h. für die Kindertagespflegepersonen selbst, die Mitarbeiter/-innen der öffentlichen und freien Jugendhilfe, die Gemeinden und ggf. auch die beteiligten Eltern. Sie hat zum Ziel, die rechtlichen und fachlichen Rahmenbedingungen umfassend darzustellen und Hinweise/Vorschläge zur Umsetzung auszusprechen. Damit soll die Etablierung und Gestaltung dieses Angebots erleichtert und der Umgang der mit der Kindertagespflege verbundenen Aufgaben vereinfacht werden.“

Hier können Sie die Empfehlung downloaden.