Aktuelles
Informieren und Koordinieren

Aktuelles

Erläuterungen zur Umsetzung und Finanzierung der mittelbaren pädagogischen Tätigkeiten in der Kindertagespflege

02 . Juli 2019

 

Im Zusammenhang mit der Umsetzung und Finanzierung der Zeiten für mittelbare pädagogische Tätigkeiten in der Kindertagespflege seit dem 1. Juni 2019 sind dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus (SMK) zwischenzeitlich einige Fragen übermittelt worden, wie z.B.:

  • Ab wann erfolgt die Auszahlung des zusätzlichen Betrages für die mittelbaren pädagogischen Tätigkeiten an die Kindertagespflegepersonen? Braucht es dazu eine abgeschlossene geänderte Finanzierungsvereinbarung?
  • Erhalten Kindertagespflegepersonen, die nur in Vertretung tätig sind, auch eine Finanzierung für die mittelbaren pädagogischen Tätigkeiten?
  • Kann die Kommune einen Beitrag für den Verwaltungsaufwand von dem zusätzlichen Betrag an die Kindertagespflegeperson abziehen?

Das SMK hat diese Fragen aufgegriffen und seine Erläuterungen aus einem Schreiben vom Februar 2019 (Gz. 42-6930/4/9) entsprechend ergänzt. In der folgenden Übersicht sind sowohl die seit dem 01.06.2019 geltende Rechtslage, die Erläuterungen vom 04.02.2019 sowie die ergänzenden Erläuterungen zusammengefasst.

Download "Erläuterungen zur Umsetzung und Finanzierung der mittelbaren pädagogischen Tätigkeiten in der Kindertagespflege"