Aktuelles
Informieren und Koordinieren

Aktuelles

Aktionswoche für die Kindertagespflege

11 . Mai 2020

 

AktionswocheMaedchenLiebe Tagesmütter, liebe Tagesväter,

 

wir nutzen die deutschlandweite Aktionswoche des Bundesverbandes für Kindertagespflege und sagen Ihnen DANKE!

Danke für ihre wertvolle Arbeit, die Sie alle tagtäglich leisten - ganz besonders in den letzten Wochen.

 

Sie bieten in Ihrer Selbständigkeit eine optimale, individuelle Betreuung für Kinder in den ersten Lebensjahren an und berücksichtigen die Besonderheiten eines jeden Kindes. 

Das ist nicht immer leicht. 

Die Wünsche und Anforderungen von Eltern sind ebenso individuell und groß. Die Forderungen in der öffentlichen Verwaltung, Dokumentation und Umsetzung von Standards wachsen stetig.

 

Und dennoch, Sie arbeiten mit hohem Engagement und gehen dabei nicht selten über Ihre Grenzen.

 

Das Virus Covid-19 hat in den vergangenen Wochen sowohl das gesellschaftliche Leben als auch das Betreuungssystem Kindertagespflege auf eine harte Probe gestellt. Die Erfahrungen zum heutigen Zeitpunkt zeigen, dass Kindertagespflege nicht nur individuell und familiennah ist, sondern auch krisensicher. 

 

Viele Tagesmütter*väter haben in Sachsen Notbetreuung angeboten bzw. die betreuungsfreie Zeit genutzt, um weiterhin über Anrufe, Videos und/oder Briefe mit den Familien und Kindern in Verbindung zu bleiben. 

 

Die Öffnung der Kindertagespflege am 04. Mai 2020 geht einher mit zahlreichen ungeklärten Fragen und Herausforderungen. Es gab kaum Zeit für eine adäquate Vorbereitung, kein Sicherheitskonzept, nur wenige Möglichkeiten, um Hygienemaßnahmen umzusetzen. Sie haben sich dennoch den Herausforderungen gestellt und über den Feiertag und das Wochenende gearbeitet, um Ihre Kindertagespflegestelle zu öffnen. Bzw. mussten Sie abwägen, welches Risiko auf sie zukommt, wenn sie die Kindertagespflegestellen öffnen, verbunden mit der Angst, sonst keine Geldleistung mehr zu erhalten. 

Wir möchten Ihnen auch dafür Danke sagen. 

Wir haben Hochachtung vor Ihrem Engagement. 

 

Covid-19 hat auch gezeigt, dass die Kindertagespflege in Deutschland zu wenig Lobby hat. In der medialen Berichterstattung und in der Öffentlichkeit ist das Betreuungssystem Kindertagespflege kaum erwähnt worden. Das muss sich ändern.

Kindertagespflege ist systemrelevant. Das ist nicht neu, aber mit Covid-19 und den gesellschaftlichen Herausforderungen bewiesen. 

 

  

Liebe Fachberater*innen und Verantwortliche in den Kommunen,AktionswocheJunge

 

die Mitarbeiterinnen der IKS danken auch Ihnen für die Unterstützung und Beratung, welche insbesondere in den letzten Wochen intensiv und herausfordernd war. Es gab und gibt viele Fragen, wenig Antworten und eine große Unklarheit.

 

Wir danken den verantwortlichen Mitarbeiter*innen in den Kommunen, welche lösungsorientiert arbeiten und es als selbstverständlich ansehen, dass die Tagesmutter und der Tagesvater weiterhin die volle Geldleistung erhält. Es gab auch Lösungen zu guten Vertretungsmöglichkeiten.

 

 

Herzlichen Dank an das Referat Kindertagespflege des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus - insbesondere an Frau Göpfert - welche auch in Krisenzeiten die Kindertagespflege stets im Blick hat und eine verlässliche Ansprechpartnerin ist.

 

Die IKS wird sich auch in den kommenden Wochen für die Kindertagespflege stark machen und Sie mit wichtigen Informationen versorgen.

 

#GutBetreutInKindertagespflege

Aktionswoche_BVKTP_Banner