Aktuelles
Corona FAQ
Hinweise aus Sicht der Kinder

Aktuelles » Corona FAQ » Hinweise aus Sicht der Kinder

Hinweise aus Sicht der Kinder

Bitte beachten Sie, dass die Kinder über einen längeren Zeitraum nicht in der Kindertagespflege waren. 

  • Kinder benötigen ausreichend Zeit zum Ankommen, vielleicht sogar eine kleine Eingewöhnungszeit.
  • Um wieder Kontakt zum Kind zu bekommen, wäre es sicher hilfreich, wenn Sie Video-Chats veranstalten oder dem Kind Fotos von sich, den anderen Kindern und der Kindertagespflegestelle schicken würden.
  • Vielleicht können Sie per Handy auch mal einen virtuellen Rundgang durch die Kindertagespflegestelle unternehmen, den Sie dann den Eltern schicken. So können die Eltern das Kind schon im Vorhinein auf den bevorstehenden Besuch der Kindertagespflegestelle vorbereiten und den Übergang vielleicht leichter gestalten.
  • Das Spielen mit den Schutzgegenständen und –maßnahmen lässt sie zur Normalität werden:
    • Wie sieht wohl der Teddy oder die Puppe mit einer Maske aus?
    • Das gründliche Händewaschen als regelmäßiges Wasserspiel und -erlebnis.
    • Wie sehen wir Kinder eigentlich mit einer Maske aus? Ist hinter der Maske noch immer dieselbe Person anwesend?
    • Basteln oder gestalten Sie mit den Kindern selbst Masken und probieren sie diese gemeinsam an.
    • Gummihandschuhe lassen sich prima als Luftballons aufblasen.

 

 

Quellenangabe: Auszüge - Bundesverband für KTP Praxistipps

Bitte beachten Sie: https://www.bgw-online.de/DE/Arbeitssicherheit-Gesundheitsschutz/Gefaehrdungsbeurteilung/Corona/Corona-Gefaehrdungsbeurteilung_node.html