Aktuelles
Fortbildungskalender

Aktuelles » Fortbildungskalender

  • Dezember2020

    • Datum
      Uhrzeit
      Veranstaltung
    • Donnerstag, 03.12.2020
      12:00 - 14:00 Uhr
      Telefonische Rechtsberatung


      Telefonische Rechtsberatung
      03.12.2020 | 12:00 - 14:00 Uhr

       

      Bei rechtlichen Fragen rund um die Kindertagespflege bieten wir Ihnen die Möglichkeit der telefonischen Beratung durch die Rechtsanwältin Prof. Beate Naake an.

       

      • Kostenloses Angebot für Kindertagespflegepersonen aus Sachsen 
      • Rechtsberatung zu Arbeitsrecht, Selbständigkeit, Versicherung, Haftung und Vertragsgestaltung 
      • Achtung: keine Übernahme von Einzelmandaten, die über die reine Beratung hinausgehen (Vertretung vor Behörden und Gerichten, etc.)

       

      Die telefonische Rechtsberatung können Sie in Anspruch nehmen unter der Telefonnr.:

       

       

      0351 849 75 30

       

      Bitte halten Sie sich an die angegebenen Beratungszeiten. Außerhalb der benannten Zeiträume findet keine Beratung statt.

       

      Ort: Telefonisch

      Zielgruppe: Kindertagespflegepersonen

      Beraterin: Prof. Beate Naake

       

       

      Veranstaltungsflyer Download

    • Mittwoch, 16.12.2020
      12:00 - 14:00 Uhr
      Telefonische Rechtsberatung


      Telefonische Rechtsberatung
      16.12.2020 | 12:00 - 14:00 Uhr

       

      Bei rechtlichen Fragen rund um die Kindertagespflege bieten wir Ihnen die Möglichkeit der telefonischen Beratung durch die Rechtsanwältin Prof. Beate Naake an.

       

      • Kostenloses Angebot für Kindertagespflegepersonen aus Sachsen 
      • Rechtsberatung zu Arbeitsrecht, Selbständigkeit, Versicherung, Haftung und Vertragsgestaltung 
      • Achtung: keine Übernahme von Einzelmandaten, die über die reine Beratung hinausgehen (Vertretung vor Behörden und Gerichten, etc.)

       

      Die telefonische Rechtsberatung können Sie in Anspruch nehmen unter der Telefonnr.:

       

       

      0351 849 75 30

       

      Bitte halten Sie sich an die angegebenen Beratungszeiten. Außerhalb der benannten Zeiträume findet keine Beratung statt.

       

      Ort: Telefonisch

      Zielgruppe: Kindertagespflegepersonen

      Beraterin: Prof. Beate Naake

       

       

      Veranstaltungsflyer Download

  • Januar 2021

    • Datum
      Uhrzeit
      Veranstaltung
    • Samstag, 23.01.2021
      09:00 - 16:00 Uhr
      Außer Atem - in die Balance finden


      Bild_Flyer_2019_01_26_Kuehnert

      Fortbildung | 8 UE
      Außer Atem - in die Balance finden

      Samstag, 23. Januar 2021 | 09:00 – 16:00 Uhr

       

      „Wer du bist - Deine Seele wird nicht lockerlassen bis du dich traust wirklich du selbst zu sein“ (Pierre Stutz)

      Vielleicht spüren Sie auch eine wachsende Komplexität in Ihrem Alltag. Vielfältige Herausforderungen in der Begleitung der Kinder, im Kontakt mit den Eltern oder in den Rahmenbedingungen fordern Sie oft täglich. Sie müssen ständig Präsenz zeigen und den Alltag gestalten.
      Eigene Themen, Wünsche und Belange der Familie haben oftmals zu wenig oder gar keinen Platz. Vielleicht geraten Sie in Bedrängnis, unter Druck oder auch an Grenzen.

      Diese Fortbildung unterstützt Sie in Ruhe und Achtsamkeit auf Ihren Alltag zu schauen. Gelingendes zu finden. Stolpersteine zu identifizieren und Klarheit zu schaffen. Der Tag dient der beruflichen Stärkung.

      Methodik:

      • Theoretischer Input
      • Analyse des Alltags und eigener Handlungsstrategien
      • Erfahrungsaustausch
      • Ganzheitliche Kommunikationsübungen für Körper, Geist und Seele


      Veranstaltungsort: Evangelische Tagungs- und Freizeitstätte Dresden (Heideflügel 2 in 01324 Dresden)

      Teilnahmegebühr: 40,00 € inkl. Getränke und Verpflegung

      Zielgruppe: Tagesmütter*väter, Pädagog*innen, Interessierte

      Referentin: Simone Kühnert


      Anmeldeschluss: 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn

      Download Veranstaltungsflyer

       

      Bild_OnlineAnmeldung




    • Samstag, 23.01.2021
      09:00 - 16:00 Uhr
      Modulfortbildung "Einführung in die Piklerpädagogik"


       

      Bild_FB_2019_Pikler

      Modulfortbildung | 16 UE

      ausgebucht

       „Einführung in die Piklerpädagogik“ 

      Modul II von II

       

      DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSGEBUCHT!

      Samstag, 04. Juli 2020 und Samstag, 23. Januar 2021 | 09:00 – 16:00 Uhr

       

      „Der Säugling lernt […] nicht nur, sich auf den Bauch zu drehen, […] Rollen, Kriechen, Sitzen, Stehen oder Gehen, […] Er lernt, sich selbstständig mit etwas zu beschäftigen, an etwas Interesse zu finden, zu probieren, zu experimentieren. Er lernt Schwierigkeiten zu überwinden. Er lernt die Freude und die Zufriedenheit kennen, die der Erfolg – das Resultat seiner geduldigen selbstständigen Ausdauer für ihn bedeutet.“ (Emmi Pikler)

      Die Kinderärztin Emmi Pikler beobachtete über viele Jahre das Bewegungs- und Spielverhalten von Kleinkindern. Sie erkannte den Wert der Eigenaktivität und selbstbestimmten Entwicklung für die Persönlichkeitsentfaltung. Im freien Spiel entwickelt das Kind Selbstvertrauen, Geschicklichkeit und Ausdauer. Es erlebt seine Kompetenz. Die konsequente Orientierung an den Bedürfnissen und Entwicklungsrhythmen der Kinder; eine Umgebung, die es ermöglicht, sich frei und aktiv neuen Herausforderungen zu stellen sowie die Beziehung des Erwachsenen zum Kind, bilden die Grundlage dieser Arbeit.

      Methodik:
      -    Theoretischer Input
      -    Auseinandersetzung anhand von Filmmaterial
      -    Selbsterfahrungen
      -    Intensiver fachpersönlicher Austausch


      Veranstaltungsort: Evangelische Tagungs- und Freizeitstätte Dresden (Heideflügel 2 in 01324 Dresden)

      Teilnahmegebühr: 75,00 € inkl. Getränke und Verpflegung

      Zielgruppe: Tagesmütter*väter, Pädagog*innen, Interessierte

      Referentin: Claudia Hofmann


      Anmeldeschluss: 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn

      Download Veranstaltungsflyer

       

    • Samstag, 23.01.2021
      09:00 - 16:00 Uhr
      „Mütter & Väter - Bedürfnisse, Wünsche, Forderungen. Möglichkeiten und Grenzen in der Kindertagespflege“


      Bild_2019_05_11_Schlieper_ElternFortbildung | 8 UE
      „Mütter & Väter - Bedürfnisse, Wünsche, Forderungen. Möglichkeiten und Grenzen in der Kindertagespflege“ 

      Samstag, 23. Januar 2021 | 09:00 – 16:00 Uhr
         

      „Voneinander lernen, miteinander arbeiten, füreinander leben.“  (Peter Petersen) 

      Die Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern, stellt uns oft vor Herausforderungen, gibt es doch mitunter recht große Unterschiede in den Lebenskonzepten der Familien. 

       

      Wie kann man hier professionell agieren, sowohl die eigenen Werte, Konzepte und Bedürfnisse bewahren, als auch in einen wertschätzenden Kontakt mit Eltern kommen? 

       

      Wir wollen miteinander Brücken bauen, für gegenseitiges Verstehen und gelingende Kommunikation. Um – trotz Verschiedenheiten – kreative Lösungen entwickeln zu können, bei denen sich ALLE verstanden fühlen und in ihrer Autonomie geachtet empfinden. 

       

      Inhalt/ Methodik:

      • Input: „Gelingende Kommunikation in schwierigen Situationen“
      • Unterscheidung „persönlicher Angriff“ und legitime Bedürfnissäußerung
      • Lösungssuche anhand konkreter Erlebnisse Ihrer Praxis 

       

      Veranstaltungsort: Evangelische Tagungs- und Freizeitstätte Dresden (Heideflügel 2 in 01324 Dresden)

      Teilnahmegebühr: 40,00 € inkl. Getränke und Verpflegung

      Zielgruppe: Tagesmütter*väter, Pädagog*innen

      Referentin: Katharina Schlieper

      Anmeldeschluss: 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn

      Download Veranstaltungsflyer

       

      Bild_OnlineAnmeldung


    • Samstag, 23.01.2021
      09:00 - 16:00 Uhr
      Ein Baum mit starken Wurzeln lacht über den Sturm


      Flyer_2020_09_05_Resilienz_Leubner

      Fortbildung | 8 UE
      Ein Baum mit starken Wurzeln lacht über den Sturm

      Samstag, 23. Januar 2021 | 09:00 – 16:00 Uhr

       

      „Sei gut zu dir selbst und achte auf das, was deine Seele braucht.“ (Anselm Grün)

      Wer oder was hat dazu beigetragen, dass wir Lebenskrisen und Veränderungen gut bewältigen konnten und welche Strategien geben wir an die Kinder weiter, die wir betreuen?

      Wir beschäftigen uns mit dem Begriff der Resilienz und den Faktoren, die dazu beitragen, dass Kinder trotz schwieriger Umstände eine innere Widerstandskraft entwickeln und Probleme bewältigen können. Besonders werden wir uns der grünen Resilienz zuwenden. Grüne Resilienz bedeutet, gezielt physische und psychische Lebenskraft aus dem „Draußen sein“ zu ziehen.

      Wo Kindern ein Zugang zur Natur im frühen Kindesalter ermöglicht wird, entsteht die Grundlage für eine gute persönliche Entwicklung und für eine positive Einstellung zu unserer Mitwelt.

      Methodik:

      • Be-Greifen, Be-Schnuppern, Staunen und Erkunden
      • Theoretische Inhalte
      • Durch die Inspiration der Jahreszeit lassen wir naturnahe Angebote für die Kleinsten entstehen.


      Veranstaltungsort: Evangelische Tagungs- und Freizeitstätte Dresden (Heideflügel 2 in 01324 Dresden)

      Teilnahmegebühr: 40,00 € inkl. Getränke und Verpflegung

      Zielgruppe: Tagesmütter*väter, Pädagog*innen, Interessierte

      Referentin: Kerstin Leubner


      Anmeldeschluss: 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn

      Download Veranstaltungsflyer

       

      Bild_OnlineAnmeldung