[Kindertagespflegpersonen dürfen sich nun auch ein Mal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.]{style="font-family: times new roman, times; font-size: medium;"}

[„Das einmalige Angebot soll nunmehr kurzfristig durch regelmäßige, einmal wöchentlich durchgeführte Antigen-Schnelltests für das Personal an Einrichtungen der Kindertagesbetreuung einschließlich Kindertagespflege ergänzt werden."]{style="font-family: times new roman, times; font-size: medium;"}

[„Um einen optimalen und kostengünstigen Ablauf der Testungen vor Ort zu gewährleisten, stimmen sich die Einrichtungsträger kurzfristig mit der Gemeinde zur Testdurchführung ab." Kindertagespflegepersonen stimmen sich dazu mit Ihrer Kommunen ab.]{style="font-family: times new roman, times; font-size: medium;"}

[[Quelle und weitere Informationen unter: SMK-Blogbeitrag vom 19.02.2021]{style="font-family: times new roman, times;"} ]{style="font-size: medium; font-family: Calibri, sans-serif;"}

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag