Aktionswoche Kindertagespflege
Über die Aktionswoche

Aktionswoche Kindertagespflege » Über die Aktionswoche

Über die Aktionswoche

Was ist Kindertagespflege? Wie gestaltet die Kindertagespflegeperson allein den Betreuungsalltag? Was passiert, wenn sie krank wird?
Diese und andere Fragen werden immer wieder gestellt. Eltern sowie Verantwortliche in Kommunal- und Landespolitik wissen noch immer zu wenig über die Kindertagespflege in Sachsen. Vorhandene Wahlmöglichkeit hinsichtlich der Betreuung ihres Kindes sind Eltern oft nicht bekannt. Es fehlen direkte Einblicke, persönliche Erfahrungen und Gespräche.

Grund genug, auf diese Betreuungsform mit ihren zahlreichen positiven Aspekten für Kinder, Eltern und die Kommune aufmerksam zu machen!

Was ist die Idee?

Hinter der Aktionswoche für die Kindertagespflege in Sachsen verbirgt sich die Idee, dass Tagesmütter und Tagesväter aus ganz Sachsen Gäste aus unterschiedlichsten Zielgruppen (wie bspw. Politik, Verwaltung, Eltern) in ihre Kindertagespflegestelle einladen und so die Betreuung im Rahmen der Kindertagespflege individuell erlebbar machen. Mit welchen Inhalten beteiligte Tagesmütter und Tagesväter Ihre Aktionen ausgestalten, obliegt ganz ihren individuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen. Auch können sie selbst entscheiden, wie oft sie innerhalb der Aktionswoche mitwirken. Je mehr Kindertagespflegestellen sich beteiligen, umso mehr spürbaren Erfolg wird die Aktionswoche für die Kindertagespflege in Sachsen haben – die vergangenen Jahre bestätigen dies! Im Jahr 2020 kann die Aktionswoche für die Kindertagespflege in Sachsen bereits auf zwei Aktionstage im Jahr 2017 und 2018 und eine Aktionswoche 2019 mit zahlreichen positiven Eindrücken sowie individuellen und abwechslungsreichen Aktionen zurückblicken. Lesen Sie mehr in unserem Rückblick zu vergangenen Aktionen.

 AW20_Bild_Mädchen

Das Motto: „Das kleine 5 x 5!“

Denn Kindertagespflege bedeutet: 5 Kinder an 5 Tagen pro Woche.

#Daskleine5x5

 

Wie können Sie sich beteiligen?

Sie schaffen vor Ort die Möglichkeit, die Kindertagespflege regional/in Ihrer Gemeinde/in Ihrem Umfeld bekannt zu machen und öffnen Ihre Kindertagespflegestelle an diesem Tag für ausgewählte Interessenten, um die Betreuungsform Kindertagespflege erlebbar zu machen. Sie können bspw. zeigen, was den Alltag in einer Kindertagespflegestelle auszeichnet und Fragen beantworten.
Sie selbst wählen die Person aus, die Sie in Ihrer Kindertagespflegestelle besuchen kann. Sie laden die Person persönlich ein.

Sie wollen an der Aktionswoche für die Kindertagespflege in Sachsen mitwirken? Wir unterstützen Sie dabei!

Sie sind Tagesmutter*vater? Dann können Sie sich kostenfrei Materialen herunterladen, die Ihnen bei der Planung und Organisation Ihres Aktionstages unterstützend zur Seite stehen sollen. Sie sind keine Kindertagespflegeperson, wollen aber gern als Gast eine Kindertagespflegestelle aufsuchen? Kontaktieren Sie uns und wir übernehmen die Vermittlung zu einer Kindertagespflegeperson.

Logo Sprechzeiten AW2020

Ansprechpartnerin Aktionswoche: Franziska Friedrich

Logo Email

franziska.friedrich@parisax.de

Logo Telefon

0375/ 883 780 02