Aktuelles
Informieren und Koordinieren

Aktuelles

2. AKTIONSTAG KINDERTAGESPFLEGE

25 . April 2018

 

Aktionstag_FreiePresse

 

Plätze in Tagesstätten sind knapp und heiß begehrt. Deswegen hat sich ein 41-jähriger Betreuer an einem Aktionstag beteiligt. 

Die Anmeldung für einen Kita-Platz gehört für berufstätige Chemnitzer Eltern oft zu den ersten Formalitäten nach der Geburt ihres Kindes. Dass es in den ersten Lebensjahren nicht unbedingt eine große Tagesstätte sein muss, darauf sollte ein landesweiter Aktionstag aufmerksam machen, den die Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen (IKS) des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes gestern veranstaltete. Zum zweiten Mal nach 2017 waren junge Mütter, Väter und andere Interessenten eingeladen, sich selbst ein Bild von den Bedingungen der Betreuung von Kindern bei Tagesmüttern und -vätern im Freistaat zu machen.
"Ich möchte zeigen, dass wir eine echte Alternative zu den Kindertagesstätten sind", sagt Ronny Kamprath, der zu den Chemnitzer Teilnehmern des Aktionstages gehörte.

Den vollständigen Artikel der Freien Presse vom 25.04.2018 können Sie hier lesen.